Volksheilmittel gegen Prostatitis

Die Behandlung von Prostatitis mit Volksheilmitteln wird seit langem angewendet. Abkochungen und Tinkturen auf der Basis von Blättern, Blüten, Wurzeln und Früchten verschiedener Kräuter tragen dazu bei, das Wohlbefinden eines Mannes mit Prostatitis zu verbessern.zerkleinerte Heilpflanzen zur Behandlung von ProstatitisSelbst moderne, von Ärzten verschriebene Arzneimittel enthalten häufig natürliche Inhaltsstoffe in ihrer Zusammensetzung, was auf die Wirksamkeit von Pflanzen hinweist. Was sind die besten Preise und Rezepte für die Behandlung von Prostatakrankheiten? Sie werden dies aus dem Artikel lernen.

Warum nützlich?

Traditionelle Behandlungsmethoden sollten aus mehreren Gründen zum allgemeinen Kurs hinzugefügt werden:

  1. Kräuterkochungen und Tinkturen sind wirksam, da sie reinigende Eigenschaften haben. Durch die Stimulierung der Ausscheidungsfunktion des Körpers helfen einige Volksheilmittel bei der schnelleren Beseitigung von Toxinen, Infektionen und schädlichen Mikroorganismen. Kalanchoe, Wassermelone, Birkensaft, Johannisbeere, Holunder haben diese Eigenschaft. Seien Sie vorsichtig: Wenn Prostatitis mit einer akuten Harnverhaltung einhergeht, können Sie die Ausscheidungsfunktion zu Hause nicht stimulieren.
  2. Hausgemachte Volksheilmittel helfen bei der Heilung von Prostatitis, indem sie Entzündungen im Gewebe der Prostata beseitigen. Mit Hilfe einiger wirksamer Rezepte können Sie die Blut- und Lymphversorgung des Gewebes der erkrankten Drüse verbessern und Stauungen (Blutgerinnsel) beseitigen. Gegen Entzündungen lohnt es sich, Volksheilmittel mit Honig, Propolis, Kamille, Johanniskraut, Bärentraube, grünem Tee, Salbei zu verwenden.
  3. Traditionelle Medikamente können bei der Behandlung von infektiöser Prostatitis zu Hause helfen. Gemessen an den Bewertungen haben beliebte Zubereitungen, die Aloe, Ingwer, Preiselbeeren, Zitrone, Honig, Ginseng und Minze enthalten, eine gute Wirkung.

Hinweis: Traditionelle Behandlungsmethoden können nur zu Hause in Verbindung mit von einem Arzt verschriebenen Medikamenten angewendet werden. Nur ein Kräuterpräparat kann nur zur Vorbeugung der Krankheit verwendet werden (die Vorbeugung von Prostatitis mit Volksheilmitteln ermöglicht es Ihnen, das Wiederauftreten von Prostatitis zu verhindern).

10 getestete Optionen

Nehmen wir ein Beispiel von 10 Rezepten für wirksame Volksheilmittel gegen Prostatitis. Die Zutaten für diese Rezepte sind leicht zu finden - Sie können die Zutaten selbst zu Hause zusammenstellen und trocknen oder fertige Kräuter in Drogerien oder Fachgeschäften kaufen. Mittel sind zu Hause leicht zuzubereiten, außerdem sind sie absolut harmlos. Die einzige Kontraindikation für die Behandlung von Prostatitis mit Volksheilmitteln ist eine Allergie gegen die Komponenten.

  • Kalanchoe-Saft

    Das einfachste und effektivste Volksheilmittel, das keiner besonderen Vorbereitung bedarf. Sie müssen nur ein großes Kalanchoe-Blatt nehmen, den Saft in ein Glas warmes Wasser drücken und es trinken. Kalanchoe-Saft wird zur Behandlung von Prostatitis verwendetWenn Kalanchoe nicht in Ihrem Haus wächst, können Sie vorgepressten Saft herstellen, der oft in Apotheken verkauft wird und recht billig ist. Den Bewertungen nach zu urteilen, besteht der Vorteil der Pflanze darin, dass sie Entzündungen gut lindert und immunstimulierende Eigenschaften hat.

  • Walnussprodukte

    Bei der Behandlung von Prostatitis ist es gut für Männer, Nüsse zu essen. Am besten nehmen Sie sie mit Honig (eine Handvoll Nüsse gemischt mit 2 Esslöffeln Honig). Sie können zu Hause eine entzündungshemmende Brühe nach einem beliebten Rezept herstellen (eine Handvoll trockener Walnusspartitionen und 8 Körner derselben Walnüsse sollten mit 3 Gläsern Wasser gegossen, eine kleine Menge Honig hinzugefügt und eine halbe Stunde lang gekocht werden Stunde).

  • Cranberry-Abkochung

    Preiselbeeren sind reich an Substanzen, die stark antibakteriell und entzündungshemmend wirken. Für die Brühe müssen Sie die Blätter und Beeren der Preiselbeeren nehmen. 6 Esslöffel gehackte Rohstoffe reichen aus. 4 Gläser Wasser einfüllen und 20 Minuten in Brand setzen. 3 mal täglich vor den Mahlzeiten einnehmen.

  • Bienenpollen

    Wenn Sie kein eigenes Bienenhaus haben, können Sie es nicht selbst zusammenbauen: Sie müssen abgepackten Pollen in Fachgeschäften kaufen. Es ist preiswert. Gegen Prostatitis wie folgt anwenden: 1-2 Teelöffel des Produkts in einem Glas Wasser auflösen und auf leeren Magen trinken. Es wird empfohlen, ein so wirksames populäres Medikament zur Prophylaxe für alle Männer über 40 einzunehmen.

  • Blütenpollen

    Bienenpollen können durch Blütenpollen ersetzt werden - sie sind auch reich an Spurenelementen, die bei der Behandlung von Prostatitis nützlich sind. Bei einer milden Form der Prostatitis oder zur Prophylaxe müssen täglich 10 g Pollen eingenommen werden. Bei chronischer Prostatitis sollte die Dosis erhöht werden - 30 g pro Tag. Um Prostatitis zu Hause mit Volksheilmitteln zu heilen, sollte es mindestens einen Monat dauern, also müssen Sie eine Pause machen.

  • Bärentinktur

    Um eine wirksame Bärentinktur herzustellen, müssen die gemahlenen Pflanzenteile gesammelt werden - Blüten, Blätter und Stängel reichen aus. Nehmen Sie zu Hause 50 Gramm trockene Zutaten, gießen Sie ein Glas Wodka ein, mischen Sie es und legen Sie es 15 Tage lang an einen kühlen, dunklen Ort. Um einen Mann zu Hause mit Tinktur zu behandeln, sollten Sie wie folgt vorgehen: Mischen Sie einen Esslöffel Tinktur in einem Glas warmem Wasser (Sie können Tee) und nehmen Sie es mehrmals täglich vor den Mahlzeiten ein.

  • Heilmittel für Petersilie

    Petersilie ist sehr nützlich für die Behandlung von Prostatitis. Es hat viele wohltuende und heilende Eigenschaften, zum Beispiel lindert es Entzündungen und beugt Impotenz vor. Den Bewertungen nach zu urteilen, ist es für Männer besser, Prostatitis mit Petersiliensamen zu behandeln. Mahlen Sie 4 Teelöffel Samen zu Pulver, gießen Sie 250 ml heißes Wasser, kochen Sie es 20 Minuten lang und kühlen Sie es dann ab. Es ist notwendig, einen solchen Sud dreimal täglich zu Hause zu sich zu nehmen, einen Esslöffel.

  • Kürbiskerne und Honigbällchen

    Um die Symptome einer chronischen Prostatitis zu lindern und Krankheiten, die Impotenz verursachen, wirksam vorzubeugen, raten Experten der traditionellen Medizin in ihren Bewertungen, Kürbiskugeln zu probieren. Die Zubereitung zu Hause ist sehr einfach: 300 g geschälte rohe Kürbiskerne müssen in einem Fleischwolf oder Mixer gemahlen werden. Fügen Sie 10 Esslöffel flüssigen Honig hinzu. Mischen Sie die resultierende Masse und machen Sie Kugeln. Bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Nehmen Sie dieses Volksheilmittel wie folgt ein: Essen Sie 15 Minuten vor dem Frühstück einen Ball pro Tag. Außerdem müssen Sie den Ball 10 Minuten lang kauen und erst dann schlucken.

  • Kastanienmittel

    Wenn in Ihrer Stadt Kastanien wachsen, herzlichen Glückwunsch: Im September haben Sie ein wirksames Mittel unter Ihren Füßen, das Ihnen hilft, chronische Prostatitis zu Hause zu heilen. Rosskastanienfrüchte werden zur Behandlung von Prostatitis verwendetSammeln Sie die reifen Kastanienfrüchte (suchen Sie besser nach stacheligen grünen Kugeln und entfernen Sie die Früchte kurz vor der Zubereitung des Produkts). Kochen Sie die Kastanien zu Hause 10 Minuten lang, um sie zu schälen. Füllen Sie dann 600 ml kochendes Wasser mit 10 Kastanien mit Wasser. Über Nacht einwirken lassen. Erhitzen Sie morgens die resultierende Infusion und nehmen Sie zweimal täglich ein halbes Glas. Der Kurs besteht aus drei Teilen, die jeweils zwei Wochen dauern und eine 5-tägige Pause voneinander haben.

  • Tinktur aus Wein auf Brennnessel

    Bei einer Prostatitis leidet ein Mann mehr unter Anzeichen der Krankheit wie Bauchschmerzen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Erektionsproblemen, die eine weitere Impotenz bedrohen. Um einen Mann von Symptomen zu befreien, sollte die Behandlung mit Volksheilmitteln mit Brennnessel ergänzt werden. Zum Beispiel können Sie zu Hause eine Weintinktur mit Brennnessel herstellen: Gießen Sie 5 Esslöffel trockene Brennnessel mit 2 Gläsern Rotwein und 1 Glas warmem Wasser. In Brand setzen, zum Kochen bringen und 30 Minuten halten. Mindestens 12 Stunden ziehen lassen, dann abseihen. Wenn Sie dieses wirksame Mittel zwei Esslöffel vor dem Schlafengehen für einen Monat einnehmen, hilft es, einen Mann von Prostatitis zu heilen (reduziert die Symptome einer Entzündung in der Prostata, normalisiert das Wasserlassen, hilft, Infektionen zu beseitigen).

Kräuterkit

Bei chronischer Prostatitis können verschiedene Kräuterpräparate verwendet werden. Sie können sie auch nach eigenem Ermessen kombinieren, je nachdem, welche Symptome beseitigt werden müssen. Hier sind einige pflanzliche Optionen, die in Volksheilmitteln gegen Prostatitis verwendet werden können:

  1. Gegen Schmerzen (Pflanzen wirken krampflösend): Schafgarbe, Johanniskraut, Ringelblume, Salbei, Wegerich.
  2. Um Anzeichen von Entzündungen zu beseitigen: Schöllkraut, Kamille, Thymian, Sanddornfrüchte, Birkenblätter.
  3. Zur Verbesserung des Urinierens: Löwenzahn-Rhizome, Brennnesseln, Erdbeerblätter, Klettenwurzel.
  4. Gegen Potenzprobleme: Iwan-Tee, Calamus-Wurzel, Petersilie, Zitronengras.
  5. >
  6. Zur allgemeinen Stärkung des Körpers (Kräuter können die Abwehrkräfte des Körpers stärken, die zur Bekämpfung der Prostatitis erforderlich sind): Immergrün, Klette, Ginseng, Wintergrün, Birnenblätter, Petersilie, Wacholder.

Volksheilmittel gegen Prostatitis werden nach dem klassischen Rezept hergestellt. Option 1: Gießen Sie die Kräutersammlung im Verhältnis 1: 10 mit Wasser, kochen Sie sie 20 bis 30 Minuten lang, geben Sie sie ab, kühlen Sie sie ab und nehmen Sie jeweils 50 ml (kann mit Tee gemischt werden). Option 2: Wein oder Alkohol einschenken, 1-2 Tage ziehen lassen und den resultierenden Volksheilmittellöffel pro Tag einnehmen.

Um einen Mann mit Prostatitis zu Hause mit Volksmethoden zu heilen, müssen Sie geduldig sein. Die Behandlung zu Hause dauert mindestens 20 Tage (manchmal ist es notwendig, Volksheilmittel länger als einen Monat zu behandeln). Dies liegt an der Tatsache, dass natürliche Inhaltsstoffe nicht in der Lage sind, die Symptome zu bewältigen und gleichzeitig die Grundursache zu beseitigen - Spurenelemente, die mit der traditionellen Medizin gewonnen werden, müssen sich im Körper ansammeln.

Eine weitere wichtige Regel der traditionellen Medizin: Die Verwendung selbst der wirksamsten Volksheilmittel ersetzt in keiner Weise die medizinische Behandlung. Unkonventionelle Diäten und Methoden zur Behandlung von Prostatitis sollten parallel zu den vom Arzt empfohlenen medizinischen und chirurgischen Methoden angewendet werden. Nur wenn die Krankheit umfassend behandelt wird, können Sie gute Ergebnisse erzielen.