Prostatitis bei Männern Symptome und Behandlung

Die ersten Symptome der prostatitis, die Symptome, Folgen und Behandlung.

Prostatitis bei Männern Symptome und Behandlung

Prostatitis bei Männern diagnostiziert werden kann, in jedem Alter. Es ist eine Krankheit, die Auftritt, als Folge der computer-und der Infektion und dem Ausbruch des entzündlichen Prozesses. Symptome der prostatitis sind unverwechselbar und abwechslungsreich, aber manchmal kann es ganz fehlen. Es ist zu Bedenken, dass die Symptome der prostatitis können manifestieren sich sofort, sondern erst nach dem übergang der Krankheit in eine chronische form. Deshalb ist es wichtig zu wissen, Wann und wer zu heilen prostatitis.

Allgemeine Zeichen sind prostatitis bei Männern

Die Entzündung der Prostata ist eine Erkrankung, die Männer betrifft, vom Alter über 45 Jahren. Oft ist die Krankheit der Prostata, der begonnen hatte, den Jungen Mann von 18 Jahren. Häufige Ursachen:

  • die Auswirkungen der Infektionen;
  • die Ansammlung von Blut in den unteren Teil des Körpers im Zusammenhang mit inaktiven Lebensweise;
  • Läsionen in der genital-Organe.

All dies kann dazu führen, den Ausbruch der Krankheit und in der Abwesenheit von geeigneten Behandlung, um den übergang in eine chronische form. Das ist, warum es wichtig ist, eine Diagnose zu stellen. Für die rechtzeitige Behandlung in die Gesundheit sollten Sie wissen, die ersten Symptome der prostatitis. Es zeichnet sich aus durch:

  • ständige, nicht selten ohne Ursache, Schwäche;
  • Kopfschmerzen;
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen, die begleitet, die Schmerzen und brennende Empfindungen, ergeben sich bei der Anfang und das Ende des Prozesses;
  • häufige Impulse durch die unvollständige Entleerung der Blase. Der Urin trennt ein Wasserlauf in kleinen Mengen;
  • das vollständige fehlen von reflux des Urins durch quetschen der Harnröhre;
  • schmerzhafte Empfindungen in den unteren Rücken -, Becken-und Leistengegend Bereichen. Das wichtigste Merkmal ist, dass der Schmerz erstreckt sich von den Schritt bis zum Bauch und die Taille. Mit diesem können Sie haben, denn nur an einem bestimmten Ort, so dass es erstreckt sich über den gesamten Beckenbereich;
  • die Entstehung von Problemen im Sexualleben, darunter das völlige fehlen des sexuellen Verlangens. In den frühen Stadien der Erektion bleibt die gleiche, aber es ist verfrüht und am Ende in die Auswahl der Spermien. Er wird allmählich langsamer und der Orgasmus ist schwach. In einigen Fällen, wenn die Ejakulation zu beobachten, die Empfindungen von Schmerz im Bereich des Kopfes;
  • Erkrankungen des Nervensystems, die sich durch übermäßige Reizbarkeit, die Konstanten von der position in einem Zustand von stress, aggression oder Apathie.

Wenn Sie in akute und chronische, die Symptome können sich ändern. Angezeigt:

  • anhaltende Schmerzen, die sich akut, als die der Natur;
  • die Blutungen, wenn Sie urinieren;
  • alle Symptome, die von Fieber, einschließlich Schüttelfrost, Anstieg von bis zu 40 Grad Temperatur, vermehrtes Schwitzen.

Es ist zu Bedenken, dass die Symptome der chronischen prostatitis manifestiert sich nur in der Periode der Exazerbation, während der rest der Zeit, die Krankheit ist asymptomatisch.

Wenn es die Zeit nicht zu einer Heilung der prostatitis, kann zu Komplikationen führen, wie:

  • akutem Harnverhalt, die gelöst werden können, erst im Laufe des chirurgischen Eingriffs;
  • in der Konstanten Entwicklung der Zystitis;
  • die Erkrankung der Nieren (pyelonephritis);
  • ein Abszess, es ist nur durch die Realisierung der operation;
  • die sepsis. Insbesondere läuft der Fälle zum Tod führt;
  • Unfruchtbarkeit.
prostatitis bei Männern

In der manifestation der ersten Symptome der prostatitis, ist es notwendig, gehen Sie sofort zu einem medizinischen Zentrum und einer überprüfung Unterziehen. Erst nach dieser, der zuständige Arzt wird in der Lage sein, die Behandlung und verschreiben Medikamente.

Zur Heilung der prostatitis

Als Ergänzung zu der Behandlung von Menschen können Heilmittel sein.

Die häufigsten Formen:

  1. Kürbiskerne sind eine gute Ergänzung der Behandlung. In der Tag müssen Sie Essen bis zu 35 Samen. Für die Bequemlichkeit, können Sie mahlen und mischen Sie mit Honig, dann kleine Kugeln bilden, und nehmen Sie einen Tag für 30 Minuten vor der Nahrungsaufnahme;
  2. frisch-gepresste Säfte. Am Tag sollten Sie trinken bis zu 500 ml Für diese Zwecke ist das beste der Gurke oder Karotte Saft, enthält in sich eine Vielzahl von nützlichen Mikronährstoffen. Sie können verwendet werden, einzeln oder als Gemisch;
  3. verschiedene Farbstoffe auf Basis von Honig. Hilft, die Schmerzen zu lindern und reduzieren die Entzündung. Akute prostatitis sollte die Blumen der ringelblume, Schachtelhalm Feld, die Wurzel der inula salicina, Brennnessel-Blätter, Salbei und Minze. Alle mix. Drei Esslöffel der Mischung, Gießen Sie kochendes Wasser, darauf zu bestehen, in der Hitze von einem Ort ungefähr 3 Stunden, dann fügen Sie den Honig. In der Tag ist es notwendig zu trinken die Dritte Tasse vor den Mahlzeiten.

Auch in der Heimat der effektivste Weg, um loszuwerden, der Schmerz, die Symptome der prostatitis, einschließlich chronische, sind das Bad mit der Verwendung von Heilkräutern. Oft verwendet, Kamille, da es in der Lage ist, Schmerzen zu lindern und die Entzündung zu verringern, die hilft, um die frühe Version der Krankheit.

Eine zusätzliche Behandlung Heilmittel nur nach Rücksprache mit einem Spezialisten, sonst kann dies zu Komplikationen führen.

Aufmerksamkeit. Wenn Sie Erfahrung keine Symptome der Krankheit sollte sofort zum Krankenhaus. In jedem Fall können Sie zu Hause selbst zu behandeln. Nur die vollständige Umsetzung aller Empfehlungen des Arztes und die regelmäßige Einnahme der Medikamente helfen zu vergessen, das problem für immer.

Die modernen Methoden der Behandlung der Prostata bei prostatitis

In der Diagnose von Entzündungen der Prostata, ist es wichtig, die Ursache zu ermitteln, da Sie möglicherweise eine weitere wirksame Methode der Behandlung der Krankheit. Zur Heilung prostatitis ist es notwendig, in einer umfassenden Weise. Der Verlauf der Behandlung, die Folgendes umfassen muss:

  • die Rezeption der vorbereiteten medizinische und spezielle Vitamine, deren Wirkung gerichtet ist auf die Verringerung der Schmerzen, entfernen die Entzündung und die Bakterien, die verursachen, das Immunsystem zu stärken;
  • massage;
  • Physiotherapie-Verfahren;
  • heilende Leibeserziehung;
  • traditionelle Medizin, einschließlich der Vielzahl von Abkochungen von Heilpflanzen.

Nur wenn die Behandlung abgeschlossen ist, der Mensch ist in der Lage, um loszuwerden, der prostatitis und verhindern den übergang in eine chronische form, und die Darstellung der Adenom der Prostata, die oft begleiten diese Krankheit.

Die häufigste und effektive modernen physikalischen Therapie-Verfahren:

  1. die laser-Behandlung. Der ganze Prozess dauert nicht mehr als eine halbe Stunde. Die Strahlen, die aus dem laser, Sie wirken direkt auf das Prostatagewebe, sowie der Zelle, sind Sie in der Nähe ist. Durch dieses Verfahren beseitigt die stagnation des Blutes, das ist einer der Gründe für die Entstehung der Krankheit;
  2. die Behandlung von Vakuum Weg. Während der Behandlung des Vakuums in der sexuellen Orgel installiert ist, in das spezielle Gerät, das führt zu dem Zustand einer festen Erektion durch die Flut von Blut. Diese Methode ermöglicht eine Verbesserung der Qualität der Erektion, und auch beseitigt stagnierende Prozesse durch die Verbesserung der Durchblutung der Harnorgane. Es ist am besten zu kombinieren die Vakuum-Behandlung mit anderen physiotherapeutischen Techniken;
  3. ozonovye Verfahren. Die Behandlung besteht in der speziellen Fahrweise der saline, vor-gefüllt mit Ozon. Die Flüssigkeit wird eingeführt in die Harnröhre, sowie entzündete der Behörde, durch die Afteröffnung. Die Lösung hat eine positive Wirkung auf das Gewebe der Prostata, um Ihnen zu helfen, sich zu erholen und außerdem entfernt es die malware von den Bakterien. Die Anzahl der Behandlungen hängt vom Grad der Krankheit. Im Durchschnitt, für die völlige Beseitigung der prostatitis ist notwendig, um ins Büro zu gehen von einem Fachmann der 6-bis 10-mal;
  4. radio-Frequenz-Thermo-Therapie. Diese Methode beinhaltet die Verwendung von hohen Temperaturen. Der positive Einfluss von Wärme in den inneren Organen der person, die es hat sich gezeigt, vor vielen Jahren. Jetzt derselben Apparatur und Methode für die Durchführung des verbesserten Verfahrens. Der Eingriff dauert etwa 15 Minuten. Während dieser, mit Hilfe einer speziellen Vorrichtung wird die Wirkung der Hitze im Prostatagewebe und in der Folge zerstören Sie die beschädigten Zellen, und zerstört alle schädlichen Auswirkungen auf Mikroflora. Mit der Zeit, es produziert die regeneration der Gewebe der Prostata;
  5. Prostata massage. Die massage ist ein obligatorisches Verfahren, durch die alle Männer mit prostatitis. Es hilft, entfernen Sie die stagnation der Prozesse. Jedoch, diese Methode nicht alle ärzte. Dies ist, weil während der massage können Sie enthalten die Infektion, um die Entzündungen, die beschädigt sind, oder davon betroffen sind, eine Krankheit der Gewebe;
  6. die Elektrostimulation. In diesem Verfahren wird die Prostata beeinflusst durch die Mittel des niedrig-Frequenz-Strom. Dank dieser, ist reduziert, die es einem ermöglicht, das problem zu lösen verursacht Staus, die sich gebildet haben im Laufe des sesshaften Lebens. Mit der Zeit, den Prozess der Verbesserung der Mikrozirkulation des Blutes, was dazu beiträgt, die frühe Version der Krankheit.

Aufmerksamkeit. Alle Verfahren müssen nur ein Arzt nach Abschluss aller tests, sowie das persönliche interview.

Die Behandlung von prostatitis ist ein langer Prozess, der erfordert Sorgfalt seitens der Arzt und der patient. Nur die strikte Einhaltung aller Regeln wird Ihnen helfen, um loszuwerden, der Krankheit. Um eine Wiederholung zu vermeiden ist es notwendig, die Prinzipien befolgen, die von der einen aktiven lebensstil und eine gesunde Ernährung.