Die symptome der prostatitis und die behandlung in den männern, die symptome und die vermeidung von

Der begriff verstehen, der entzündung der prostata. Ist eine urologische verletzung. Nach den statistiken, befindet sich das 50% der männer nach 50 jahren.

prostatitis

Die prostata ist ein eisen-ein muskulöses organ gefunden wird, um die mochevivodyashchey die röhre. Sie ist verantwortlich für die synthese von zuweisungen, verbunden mit der samenflüssigkeit und unterstützung in der norm für die aktivität der spermien. Dies schützt sie vor den schädlichen auswirkungen von externen faktoren.

Als folge wird das immunsystem reagiert auf diesen prozess der bewegung in der prostata entzündungszellen. Dazu die verletzung zeichnen sich ganz typische symptome. In 60% aller fälle, erhält der prozess einen chronischen charakter. In diesem fall, die anomalie vorhanden ist 2-7 jahre.

In der niederlage unter dem einfluss von ungünstigen faktoren in verschiedenen bereichen der behörde tritt die schwellung. Dies führt zu der entstehung der parzellen der zerstörung. Später ersetzt durch das narben gewebe. Dies führt zu der unterdrückung der gesunden parzellen der behörde, was zu einer stagnierenden prozesse und veränderungen im blutfluss.

Rubtsovie die taschen haben genug dichte konsistenz. Ersetzt zystische hohlräume und anti-aliasing-zonen.

Das risiko von krankheit liegt in der tatsache, dass in den ersten stadien ihrer entwicklung, die menschen ignorieren die symptome. Als folge davon beobachtet wird, wird der chronische prozess. Während ihrer entwicklung in der prostata bilden sich ablagerungen. Der patient verletzt werden, reproduktive funktion. Es gibt auch ein risiko für die entwicklung eines abszesses, linfadenitis, eine infektion des blutes. In komplexen fällen entwickelt sich der krebs der prostata.

Wie zu heilen prostatitis bei männern

Häufig in der medizinischen praxis angewendet, einen integrierten ansatz für die behandlung von prostatitis. In der regel umfasst medikamente und physiotherapie verfahren. Darüber hinaus ist dies eine der negativen auswirkungen der prostatitis auf die leistung und andere funktionen des nervensystems zu verringern, mit hilfe des physiotherapeuten. In einigen fällen, die patienten bieten auch psychologische betreuung.

die symptome der

Die medizinische therapie ist der wichtigste weg, die verringerung der negativen auswirkungen der prostatitis die potenz der männer. Patienten mit dieser schweren erkrankung werden die medikamente aus den folgenden kategorien.

  • Die antibiotika. Zerstören krankheitserreger, die ediacarense.
  • Die alpha-blocker die. Für die verringerung der negativen auswirkungen der prostatitis und leistung zu stabilisieren, die durchblutung der organe des kleinen beckens. Auch die medikamente in dieser gruppe werden, entspannen die muskeln der blase und der prostata. Dies erleichtert die trennung von urin und prostatasekret.
  • Die immunmodulierende und vitamine. Stellen geschwächt, das abwehrsystem des organismus.
  • Die schmerzmittel. Entfernen das schmerzsyndrom.

Den kranken zu heilen einen mann, der nicht immer möglich ist, jedoch der modernen medizin haben die macht, die beseitigung der lästigen symptome der prostatitis zu gewährleisten und um die unterstützung der remission. Die dauer einer periode der stille der krankheit hängt von den patienten selbst. Wenn der mann geht, die sich den anweisungen des arztes, die symptome können verschwinden und nicht mehr erscheinen. Um dies zu tun, die behandlung der prostatitis muss richtig ausgewählt und umfassend sein.

Die symptome der prostatitis und wirksame behandlung für männer bezieht sich auf die beseitigung von diese produkte:

  • starke, warme getränke (kaffee, tee);
  • alkohol, limonade;
  • innereien, fertigprodukte, konserven;
  • backwaren-produkte;
  • geräuchert, würzig fetthaltige lebensmittel;
  • die zwiebel, knoblauch, pfeffer;
  • die säure der frucht;
  • die bildung von gas-produkte (bohnen, blumenkohl);
  • den pilzen.

Diät, wenn die prostatitis enthalten ist der verbrauch ausschließlich verträgliche produkte, viel gemüse und saure früchte, fisch, mageres fleisch. Wenn die chronische krankheit, die menschen sollten sich nicht völlig aufzugeben, die betreffenden erzeugnisse, jedoch, in zeiten der exazerbation der form der krankheit, sie sollten ihren konsum. Alkohol ist nur erlaubt eine kleine menge rotwein.

die behandlung der

Die diagnose der genitalen infektion im menschen tritt die notwendigkeit, eine gezielte behandlung zur beseitigung der erregung von prostatitis. Die folge dieser therapie wird die heilung der infektion oder der verarbeitung von krankheit im verborgenen form. Im zweiten modell wird die infektion zwangsläufig wird sich in der zukunft. Daher ist eine erfahrene anbieter verantwortlich, die geeignete auswahl der antibiotika, zuvor, indem sie die notwendigen analysen.

Die therapie mit antibiotika

Das arzneimittel der prostatitis wird ausschließlich arzt zu werden, berücksichtigt die ergebnisse der analysen für männer. Schlecht erweiterten pillen verursachen die entstehung von widerstand anregung der prostatitis-medikamente ist sehr kompliziert, mehr behandlung und kann stimulieren die migration der krankheit dringend.

Physiotherapie

Die symptome der prostatitis und die behandlung in den männern setzt eine reihe von maßnahmen zur unterdrückung der krankheit. Die physiotherapie ist nicht weniger wichtig, dass die aufnahme der medikamente, da es stimuliert die ernährung der zellen und des gewebes der prostata und beschleunigt den heilungsprozess. Für die behandlung einer akuten oder chronischen prostatitis, kann ihr arzt ordnen sie den kranken auf eine oder mehrere der wirksame physiotherapeutische techniken:

  • diadynamophoresis (wirkung auf das gewebe der behörde für ströme mit niedriger frequenz);
  • ultraschall fonoforesis (ultraschall-wirkung auf die prostata, die wirkung ist vergleichbar mit der von der mikro-massage);
  • mit der hyperthermie (verwendet wird ein spezielles gerät, das wirkt sich auf die prostata über elektromagnetische wellen).

Lazeroterapiya

Die behandlung von prostatitis bei männern durch die laser-therapie zugeordnet wird, bei chronischen krankheiten und in der nähe der akute formen der krankheit. Basierend auf dem feedback, der methodik und der zeigt wirksamkeit bei der behandlung von nicht-bakteriellen prostata-entzündung. Lazeroterapiya hilft bei der erreichung einer nachhaltigen remission, zu löschen, die infektion von ihrem kranken körper, erhöht die immunität.

Massage

die ursachen der

Die symptome der prostatitis und die behandlung in den menschen bringen viele nachteile mit sich. Um den prozess zu beschleunigen der heilung, regelmäßig durchgeführt, sind prostata-massage. Das verfahren beseitigt angesammelte in der prostata des kranken geheimnis, verbessert die durchblutung der schilddrüse und erhöht somit die effizienz der lokalen pharmakotherapie.

Die chronische prostatitis bei männern, begleitet von einer stagnation des blutes im beckenbereich. Dies führt zu dem auftreten der schwellung der prostata und ist ein nährboden für die verbreitung von malware von bakterien. Farbverlauf die durchblutung der prostata, was bedeutet, dass die behörde nicht genügend sauerstoff und kann nicht normal laufen. Die ausübung einer körperlichen kann ein effektiver weg, um verbessern der blutfluss in der prostata und verringern die schwellung.

  • Die Ausübung Der Kegel Nr. 1. Erfolgt während der miktion. Spannen sie die muskulatur im bereich der prostata, ertragen ein paar sekunden belichtungszeit. Wiederholen sie 20-30 kürzungen innerhalb eines ansatzes.
  • Die Ausübung Der Kegel Nr. 2. Erfolgt jederzeit bequem für sie haltung. Komprimieren und entspannen die muskeln des anus 20 mal im ansatz. Am tag lohnt sich und wiederholen sie die übung mindestens 2-3 mal.

Hausmittel

Erdrückt, und die akute form der krankheit empfehlen die behandlung im krankenhaus. Mit schweren komplikationen von prostatitis operation benötigen. In der heimat ist die behandlung der krankheit ist nur möglich, wenn ein rezidiv oder bei denen ein formular der krankheit. Therapien, die auf die erhhung der immunitt, die verringerung der schmerzempfindungen, unterdrückung von infektionen. Nachfolgend werden die wirksamsten hausmittel für prostatitis:

  • Kastanien. Bier brauen 200 g schale mit stift, gehackt und die bucht von 600 ml kochendem wasser. Die infusion muss ruhen, 8-10 stunden nach der gefiltert und trinken statt tee, hinzufügen von ein wenig honig. Außerdem kochen verwendet werden, für mikroklizm (250-300 ml zweimal pro woche).
  • Das schnellkraut. Bereiten sie die tinktur kräuter schierling größer und das schnellkraut, mischen esslöffel komponenten und die bucht von 100 ml alkohol. Die flüssigkeit besteht für 10 tage im dunklen glas des geschirrs. Wenn das tool fertig ist, wir belasten die tinktur zu und nehmen sie auf nüchternen magen jeden morgen, die auflösung der eine tropfen das tool in einem glas wasser oder milch. Jeden tag fügen sie in der dosis von 1 tropfen, bevor sie 30 beginnen sie, die dosis zu reduzieren mit dem gleichen tempo (60-der tag, die sie zurück zu der dosis von 1 tropfen).
  • Rezept mit álamo de nieren. Um die symptome zu unterdrücken und die behandlung von prostatitis chronische verwenden sie die infusion von 1 esslöffel nieren in ein glas warmes wasser. Wenn die flüssigkeit ist insistida innerhalb von zwei stunden trinken sie pro tag, aufgeteilt in 3-4 portionen.
die symptome der prostatitis

Eine ursache der krankheit

Die ursache für prostatitis bei männern ist die durchdringung in den organismus der bakteriellen infektion. Die katalysatoren der krankheit, in der regel dienen die hypothermie, die verschiedene entzündliche prozesse, die gehen in den körper erlitten und sexuell übertragbare krankheiten. Dies ist eine unvollständige liste von den erregern der krankheit. Andere mögliche ursachen der erkrankung:

  • Die verletzung des beckens die durchblutung (stagnation schlägt sich in der entzündung der prostata).
  • Die senkung der immunität.
  • Gegen den hormonellen status der männer.
  • Die länge der mäßigung, die unterbrechung des geschlechtsverkehrs oder iskusstvennoe verlängerung.
  • Verbindlichkeit, eine sitzende lebensweise.
  • Beriberi, der mangel an mikronährstoffen.
  • Die allergie.
  • Häufige unterkühlung.
  • Übermäßige übung, das leiden, der stress.

In den menschen kann man beobachten, dass die erste phase der krankheit ist durch die schlechte durchblutung im beckenbereich. Dadurch stört die arbeit der prostata und anderen organen. Wenn sie rechtzeitig nicht, das problem anzugehen, der mann erwartet, dass die entwicklung von prostatitis.

Führen zur entwicklung einer systemischen entzündlichen erkrankung können komplikationen, die entstanden sind, nach einer der folgenden erkrankungen leiden:

  • die angina pectoris;
  • die grippe;
  • die tuberkulose;
  • gonorrhoe;
  • urethritis.

Die daten für krankheiten sind infektionen von erregern, die bis in die harnwege.

Es gibt viele faktoren, die die entstehung von entzündungen. Die wichtigsten ursachen der prostatitis sind die folgenden:

der schmerz
  1. Die verletzung der zirkulation des blutes. Dies bewirkt die zunahme der größe der prostata. Ursache der probleme ist der bewegungsmangel und übergewicht;
  2. Die infektionskrankheiten. Die infektion erfolgt oft durch urethritis oder gonorrhoe. In seltensten fällen was zu faktoren wirken der grippe, mandelentzündung, tuberkulose;
  3. Bakterielle entzündungen. Ursache der probleme ist die durchdringung der infektion in die prostata. Dieses problem kann auftreten, durch das blut, die lymphe oder während des geschlechtsverkehrs. Die ursache für die probleme sein können, die bakterien leben auf der oberfläche des menschlichen körpers oder in der bauchhöhle;
  4. Traumatische niederlage der organe des kleinen beckens. Auch sehr oft stellt sich als ursache für die verletzung des blutflusses in diesem bereich. Deshalb ist die prostatitis entwickelt sich oft die fahrer ausgesetzt sind vibrationen;
  5. Unterkühlung und geringe körperliche aktivität. Der faktor, der bewirkt wirken können chronische erkrankungen des urogenitalsystems, der hormonellen ungleichgewicht, die systematische mangel an sexuellen beziehungen. Kann die ursache der verzögerung der miktion;
  6. Die körperliche inaktivität. Die unzureichende körperliche aktivität wirkt sich negativ auf die funktion endokriner organe, das herz und die blutgefäße, das nervensystem. Dieser prozess wird begleitet von einer verletzung der zirkulation von blut in die beckenorgane. Wenn die hypoxie des gewebes der drüse, sind die voraussetzungen geschaffen, um die aktive vermehrung von pathogenen mikroorganismen. Diese faktoren führen zu der entwicklung von prostatitis;
  7. Entzündliche direkte niederlage des darms oder der harnröhre. Es ist eine verletzung, verursacht eine zweite infektion der prostata. Sie können auf-oder absteigend sortieren;
  8. Die chronische verstopfung. Die verletzungen der stuhl bedeuten entzündlichen veränderungen in der behörde.

Zu den wichtigsten ursachen der krankheit zu finden recidivantes der infektion und eine reihe von geschlechtskrankheiten. In diese kategorie gehören die urethritis, gonorrhoe. Verursacht faktoren sein können, auch solche verste, wie die chronische bronchitis, karies, halsschmerzen.

Die methoden der prävention der krankheit

Hier ist eine liste von aktivitäten für die prävention und regeln.

  1. Beachten die regeln der hygiene in den sexuellen beziehungen.
  2. Für sex, es ist besser, der wahl von partnern. Wie die praxis zeigt, männer mit ihren partnern regelmäßige risiko für die entwicklung von prostatitis wird auf 50% reduziert.
  3. Regelmäßig über die umfrage. Die männer im alter von 40 jahren empfehlen die ärzte, dies zu tun 2-3 mal im jahr.
  4. Tritt die krankheit, verzicht auf schlechte gewohnheiten. Zur beschleunigung der behandlung.
  5. Vermeiden sie unterkühlung.
  6. Führen einen aktiven lebensstil. Wenn sie im sitzen arbeiten, ein training im haus/im freien oder besuchen sie den whirlpool.

Prävention von prostatitis oder akute schübe einer chronischen form der krankheit stützen sich auf die aufmerksamkeit in den bereichen gesundheit, für regelmäßige sportliche aktivitäten, aufgabe von gewohnheiten, die schädlich. Die prävention von prostatitis bei männern beinhaltet einige wichtige regeln, die zu beachten jeder vertreter des starken geschlechts, einschließlich gesunde und junge, jungs:

rückenschmerzen
  • Ist es besser, haben permanent sex-partner, weil skrupellose kommunikation bringen in der regel infektionen, sexuell übertragbare infektion, die ursache der prostatitis.
  • Führen geschlechtsverkehr (ejakulation ist die wichtigste vorbeugende maßnahme).
  • Geben sie die rechtzeitige behandlung von jeder urologischen erkrankungen.
  • Essen eine ausgewogene ernährung.
  • Führen sie ein aktives leben, trainieren sie.
  • Versuchen sie, nicht SuperCool.

Verhindern das auftreten von schwellungen oder einen rückfall einer krankheit chronisch ist, müssen die folgenden empfehlungen:

  • Reduzieren sie die aufnahme von alkohol;
  • Systematische sportlichen aktivitäten;
  • Vermeidung von unterkühlung;
  • Aufhören zu rauchen;
  • Vermeiden sie stress-situationen;
  • In der zeit der entzündung zu behandeln – dies gilt ganz besonders in der sexuellen infektionen;
  • Nehmen sie wechselduschen;
  • Vermeiden heben schwerer gegenstände;
  • Barriere-methoden;
  • Systematische sexuelle beziehungen zu haben;
  • Einnahme von vitamin-medikamente;
  • Auf die stärkung der immunität;
  • Zwei mal im jahr zu besuchen, der urologe;
  • Richtig und ausgewogen zu essen.